Hypnosepraxis aureus

Hypnose und Hypnosetherapie

leer

Suggestive Hypnose

Wenn sich ein Mensch in Trance befindet, ist er offen und empfänglich
für bildhafte Vorstellungen und Suggestionen.

Der Begriff „Suggestion“ leitet sich vom lateinischen Begriff „suggestio“ ab, was soviel wie „hinzufügen“ oder „eingeben“ bedeutet.

Unter Suggestionen versteht man im Bereich der Hypnose- und Psychotherapie Sprachmuster, die im Unterbewusstsein verankert werden und zu positiven Veränderungen führen.

Wenn man diese Sprachmuster ausreichend oft wiederholt, kommt es zu einer Veränderung, die den Klienten in die Lage versetzt, bestimme Verhaltensweisen aufzugeben. Dies greift zum Beispiel bei einer Rauchentwöhnung oder bei einer Veränderung der Essgewohnheiten, um eine Gewichtsreduktion zu erzielen. Typische weitere Anwendungsgebiete für eine suggestive Hypnose sind u. a. die Behandlung von Prüfungsangst, Konzentrationsschwächen, Flugangst, Fingernägelkauen und die therapeutische Begleitung von Kindern.

Letztere scheiden für eine analytische Hypnosebehandlung aus, da dafür
ein gewisser Reife- und Erkenntnisstand erforderlich ist. Ein weiteres großes Anwendungsgebiet der suggestiven Hypnose ist die Behandlung von
Schmerz-Patienten und Menschen, die an einem Tinnitus leiden.

 

Bei der suggestiven Hypnose macht man sich eines der hypnotischen Gesetze zunutze, welches lautet:

„Wenn sich Wille und Glaube widerstreitend gegenüberstehen, so unterliegt ausnahmslos der Wille.“

Wenn Sie beispielsweise locker in eine Prüfung gehen wollen, aber ihr Unterbewusstsein, welches Ihre maßgebliche Glaubensinstanz ist, dieses nicht möchte, dann werden Sie trotzdem aufgeregt und zittrig sein. Der Wille hat gegenüber dem – in diesem Fall negativen – Unterbewusstsein keine Chance.

Hypnose in Oldenburg: Unsere Heilpraktiker-Praxis in Oldenburg hilft mit Hypnose / Hypnosetherapie und Psychotherapie bei der Raucherentwöhnung, dem Abnehmen, bei Angst, Phobien, Soziale Phobie, Panikattacken, gestörtes Selbstbewusstsein, Prüfungsangst, Emetophobie und Sexualtherapie.

Aber genauso, wie ein negativer Glaube zu unerwünschten Veränderungen führt, kann das Unterbewusstsein durch den Hypnosetherapeuten und Heilpraktiker für positive Veränderungen genutzt werden.

Das Unterbewusstsein ist in dieser Hinsicht einfach strukturiert und empfänglich für Einflüsse. Leider in beide Richtungen, wie das Prüfungsbeispiel deutlich gemacht hat.

Das ist bei jedem Menschen, unabhängig von seinem Bildungsstand, der Fall. Diese „Einfachheit“ des Unterbewusstseins bietet den großen Vorteil, dass man es für seine Zwecke nutzen kann, wenn die richtigen Suggestionen eingesetzt werden.

 

Stellen Sie sich einmal vor, wie das oben genannte Gesetz der Hypnose wirken würde, wenn Ihr Unterbewusstsein mit positiven Suggestionen „beladen“ wäre und Sie dann in eine Prüfung gingen.

Was würde passieren?

Genau: Das Unterbewusstsein lässt sich von den immer noch vorhandenen Zweifeln Ihres Bewusstseins nicht aus der Ruhe bringen und spielt seine Stärken voll aus. Ängste und Phobien sind in den Hintergrund gerückt.

Der folgende Vergleich hinkt, aber er macht deutlich, worum es im Prinzip geht:

Man kann diesen Vorgang mit dem Löschen negativer Datenbestände und dem Wiederbeschreiben mit positiven Datenbeständen auf einem Computer vergleichen. Ähnlich wie bei einer Festplatte.

Bei der Ausübung der suggestiven Hypnose überlässt ein gut ausgebildeter Hypnosetherapeut oder Heilpraktiker nichts dem Zufall. Jeder Text wird einem langen Prüfungsprozess unterzogen und häufig auch mit Kollegen besprochen, um zu gewährleisten, dass ein ausgewogenes Verhältnis von Begleit- und Veränderungstexten besteht. So wird der Klient optimal von dieser Behandlungsform profitieren und sich nicht mehr von Ängsten oder einer Phobie beherrschen lassen.

Unsere Heilpraktiker-Praxis für Hypnose und Psychotherapie in Oldenburg (Niedersachsen) erreichen Sie leicht aus Bremen, Cloppenburg, Delmenhorst und Ostfriesland. Klicken Sie für eine Wegbeschreibung bitte hier.

leer
leer

Aureus|Praxis für Hypnose und Hypnosetherapie

Alte Amalienstraße 28|26135 Oldenburg|Telefon 0441 - 40 88 455|Links